Südanflug NEIN! Blog und Infos zu Zürich Schweiz

Südstarts geradeaus
Keine Südstarts geradeaus!

Schweiz übernimmt neue EU-Bestimmungen für die Luftfahrt

BAZL Bern, 16.06.2020 – Der Gemischte Luftverkehrsausschuss Schweiz-EU hat am Montag die Übernahme verschiedener EU-Rechtsvorschriften durch die Schweiz beschlossen. Diese Bestimmungen werden in den Anhang des Luftverkehrsabkommens überführt. Angesichts der COVID-19-Pandemie werden die finanziellen Anforderungen für gewisse Akteure der Luftfahrtbranche vorübergehend gelockert. Ausserdem werden verschiedene Bestimmungen zur Flug- und Luftsicherheit übernommen. Die neuen Vorschriften treten am 1. Juli … Weiterlesen

BAZL legt Pläne für Umrollung der Piste 28 für den Flughafen Zürich auf

BAZL Bern, 19.05.2020 – Das Bundesamt für Zivilluftfahrt BAZL hat das Plangenehmigungsverfahren für die Umrollung der Piste 28 des Flughafens Zürich eröffnet. Dank der Umrollung wird künftig die Zahl der Pistenquerungen von gelandeten oder zum Start rollenden Flugzeugen massiv reduziert. Damit wird eine wichtige Forderung des BAZL aus der Sicherheitsüberprüfung des Flughafens von 2012 erfüllt. Die öffentliche Auflage … Weiterlesen

Freude und Kritik nach Bazl-Entscheid

ZO 05.09.2019 Das Bazl will die Südstarts geradeaus bei Bise und den Nachtfluglärm am Flughafen Zürich in einem Verfahren weiter bearbeiten. Das Fluglärmforum Süd freut dieser Schritt – und übt trotzdem Kritik. Südstarts geradeaus über den Bezirk Uster Im Herbst 2017 hatte die Flughafen Zürich AG dem Bundesamt für Zivilluftfahrt (Bazl) das Betriebsreglement 2017 zur … Weiterlesen

Ergänzungen zum Betriebsreglement 2017 für den Flughafen Zürich öffentlich aufgelegt

BAZL Bern, 05.09.2019 – Die Flughafen Zürich AG (FZAG) hat dem Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) im Herbst 2017 die Entflechtung der Abflugrouten im Westen sowie die Einführung von Südstarts geradeaus bei Bise in Form des Betriebsreglements 2017 zur Genehmigung unterbreitet. Ein halbes Jahr später legte der Flughafen dem BAZL ausserdem neue Berechnungen zur Fluglärmbelastung in der Nacht vor. … Weiterlesen

BAZL genehmigt höhere Lärmgebühren für den Flughafen Zürich

BAZL Bern, 07.06.2019 – Das Bundesamt für Zivilluftfahrt BAZL hat das neue Lärmgebührenmodell des Flughafens Zürich genehmigt. Für die Tagesrand- und Nachtzuschläge, insbesondere in der für den Verspätungsabbau vorgesehenen Zeit von 23:00 bis 23:30 Uhr, sind im Vergleich zu den bisherigen Tarifen deutliche Erhöhungen vorgesehen. Damit soll im Interesse der Bevölkerung der Anreiz verstärkt werden, Flüge anders zu … Weiterlesen