Süden befürchtet Einführung von Südstarts

NZZ 11.3.2008 Das Fluglärmforum Süd weist die drei vom BAZL vorgeschlagenen Betriebsvarianten für den Flughafen Zürich zurück. Es befürchtet, dass die geraden Südabflüge definitiv eingeführt würden. (sda) Der SIL-Prozess für das Objektblatt Flughafen müsse gestoppt werden, hiess es am Dienstag an einer Medienkonferenz des Fluglärmforums Süd in Zürich. Zuerst sei eine einvernehmliche Lösung im Anflugkonflikt … Weiterlesen

SIL-Prozess Flughafen Zürich: Bericht über Optimierungen liegt vor

BAZL Bern, 01.02.2008 – Die fachlichen Grundlagen für die weitere politische Diskussion über den künftigen Betrieb am Flughafen Zürich liegen vor. Das Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) hat heute den Bericht mit den Ergebnissen aus der Optimierung der Betriebsvarianten vorgestellt. Die Kantone erhalten nun Gelegenheit, ihre Positionen für das Koordinationsgespräch 3 von Anfang April zu definieren. … Weiterlesen

Südanflüge auf Zürich-Kloten haben begonnen

Swissinfo 30.10.2003 Mit Pfeifkonzerten und Fackeln haben Hunderte von Fluglärmgegnern am Donnerstag früh die ersten Maschinen empfangen, die den Flughafen Zürich von Süden ansteuerten. Die Anflüge der insgesamt 17 Flugzeuge verliefen laut Skyguide technisch problemlos. Donnerstagmorgen um 06.08 Uhr donnert das erste Flugzeug im Landeanflug etwa 300 Meter über die Gemeinde Gockhausen südlich des Flughafens … Weiterlesen

Südanflüge auf Flughafen Zürich sind sicher durchführbar

BAZL Bern, 23.10.2003 – Die Südanflüge auf den Flughafen Zürich sind sicher. Dies haben die umfassenden Studien von UVEK, BAZL und Skyguide ergeben. Um die Sicherheit zu gewährleisten, haben das Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) und die Flugsicherungsgesellschaft Skyguide zahlreiche Massnahmen ergriffen. Fällt ein letzter Check der Massnahmen durch Skyguide positiv aus, können die Flugzeuge ab dem 30. Oktober … Weiterlesen