Zu laute Flugzeuge: Ein General soll’s richten

NZZ 16.3.2019 Aus Deutschland liegt ein neuer Vorschlag zur Beilegung des Fluglärmstreits mit der Schweiz vor. Er war von 2002 bis 2009 Generalinspekteur der Bundeswehr und damit deren ranghöchster Soldat. Er beriet den deutschen Verteidigungsminister und die Bundesregierung. Nun soll der 72-jährige Wolfgang Schneiderhan auf deutscher Seite einen Mediationsprozess zur Beilegung des Fluglärmstreits mit der … Weiterlesen

Mehr Bahn-, weniger Flugreisen

Stiftung gegen Fluglärm, 11.03.2019 Wichtige Reiseziele für Geschäftsleute und Private liegen nur 4 – 5 Stunden per Bahn vom Flughafen Zürich entfernt. Wer nach Mailand, Paris, München oder Frankfurt reisen will, sollte auf Flugreisen verzichten und mit der Bahn reisen. Siehe dazu die Karte; sie beruht auf Fahrplan-Angaben der SBB. Deshalb fordert die Zürcher Stiftung … Weiterlesen

Condor oder Easyjet? Lufthansa-Chef schweigt zu Übernahmen

cash 09.03.2019 Die Lufthansa will beim derzeitigen Ausleseprozess in der Luftfahrt nicht nur zuschauen. Gerüchten zufolge soll sie Interesse an einer Übernahme von Condor und Easyjet haben. Die Konsolidierung gehe weiter, dabei werde die Lufthansa eine aktive Rolle spielen, sagte Konzern-Chef Carsten Spohr am Mittwoch auf einer Branchenkonferenz in Brüssel. Dabei liess sich Spohr nicht … Weiterlesen

Bundesregierung setzt im Fluglärmstreit mit der Schweiz auf Mediation

Südkurier 08.03.2019 In den jahrelangen Streit über die An- und Abflüge am Zürcher Flughafen kommt Bewegung. Das Bundesverkehrsministerium greift nun einen Vorschlag der drei südbadischen Landräte auf und will nach dem Vorbild der Schlichtung beim Tiefbahnhof Stuttgart 21 den Weg zu einer Lösung ebnen. Der Moderator auf deutscher Seite hat über die Region hinaus einen … Weiterlesen

Schweizer gegen Extremnutzung des Flughafens Zürich

Stiftung gegen Fluglärm, 7.03.2019 Wenn die deutsche Luftfahrt in diesem Jahr den „Sommer der Wahrheit“ erwartet, dürfen die gut geführten ausländischen Hubs, die unter dem Einfluss vor allem des Deutsche Lufthansa-Konzerns stehen, auf keinen Fall zu Ausweichflughäfen werden. Diese Forderung erhebt die in Zürich ansässige Schweizer Stiftung gegen Fluglärm, welche für Vernunft und Nachhaltigkeit im … Weiterlesen