Doris Leuthard: «Wir müssen zu unseren Landesflughäfen Sorge tragen»

NZZ 14.12.2018 – Gastkommentar Nicht nur auf den Strassen und Schienen wächst die Mobilität, auch in der Luft. Weil Schweizer Flughäfen an ihre Kapazitätsgrenzen gelangen, müsse die Schweiz handeln, schreibt Bundesrätin Doris Leuthard in ihrem Gastkommentar. Die Kompetenzen des Bundes seien allerdings sehr beschränkt. Die scheidende Uvek-Chefin Doris Leuthard spricht sich in der NZZ implizit … Weiterlesen

Kantonaler Richtplan: Teilrevision 2018 liegt öffentlich auf

Regierungsrat 14.12.2018 – Medienmitteilung Der Regierungsrat hat die Baudirektion ermächtigt, die öffentliche Auflage der Teilrevision 2018 des kantonalen Richtplans durchzuführen. Diese findet vom 14. Dezember 2018 bis 12. April 2019 statt. Gleichzeitig erfolgt die Anhörung der nach- und nebengeordneten Planungsträger. Vorhaben mit gewichtigen Auswirkungen auf Raum und Umwelt sind gemäss Bundesgesetz über die Raumplanung (RPG) … Weiterlesen

Innovationspark Zürich: Rahmenverträge zwischen Bund und Kanton Zürich für Landabgabe unterzeichnet

BAZL Bern, 10.12.2018 – Im Beisein der Bundesräte Johann Schneider-Ammann und Guy Parmelin sowie von Regierungspräsident Dr. Thomas Heiniger, der Volkswirtschaftsdirektorin Carmen Walker Späh (beide Kanton Zürich) und Ständerat Ruedi Noser wurden heute in Bern die Rahmenverträge über die Landabgabe für den Innovationspark Zürich auf dem Areal des Militärflugplatzes Dübendorf unterzeichnet. Die Rahmenverträge regeln die Rechtsverhältnisse zwischen der … Weiterlesen

Regierungsrat beantragt Kantonsrat Verpflichtungskredit für den Innovationspark Zürich

Medienmitteilung Regierungsrat 28.11.2018 Der Innovationspark Zürich soll einen wichtigen Beitrag an die zukünftige Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit des Wirtschafts- und Forschungsstandorts Zürich leisten. Für die Baurechte des Bundes, die Finanzierung der Erschliessung und für die Unterstützung der Stiftung Innovationspark beantragt der Regierungsrat dem Kantonsrat einen Verpflichtungskredit von insgesamt 217,6 Millionen Franken. Die Ausgaben verteilen sich über … Weiterlesen

217,6 Millionen für «Aufstartphase» des Innovationsparks

ZOL 28.11.2018   Dübendorfer Lokalpolitiker skeptisch   Der Regierungsrat beantragt beim Kantonsrat ein Kredit in der Höhe von 217,6 Millionen Franken. Damit sollen die Baurechte des Bundes, die Erschliessung und die Stiftung, welche das Areal betreiben soll finanziert werden. Dübendorfer Lokalpolitiker gaben sich an der heutigen Medienkonferenz gegenüber dem Projekt einmal mehr skeptisch. Die Medienvertreter … Weiterlesen