Beteiligungsprozess für Aufwertung Glatt im Abschnitt Rümlang/Oberglatt abgeschlossen

Flughafen Zürich 29.11.2018 Das Projekt Aufwertung Glatt sieht vor, den monotonen Flussraum auf der Westseite des Flughafens Zürich hinsichtlich ökologischer Wert, Naherholung und Hochwasserschutz aufzuwerten. Die heutige Abschlussveranstaltung markiert das Ende des im September 2017 wiederaufgenommenen Beteiligungsprozesses. Das Plangenehmigungsgesuch für den südlichen Abschnitt zwischen Opfikon (Tolwäng) und Rümlang (Fromatt) reicht die Flughafenbetreiberin nun dem BAZL … Weiterlesen

Umweltbericht 2018: Schutz der Lebensräume für Mensch und Natur

29.11.2018 – Medienmitteilung Der Regierungsrat hat den Umweltbericht 2018 verabschiedet. Der Umweltbericht erscheint alle vier Jahre und informiert kompakt und verständlich über den Zustand der Umwelt im Kanton Zürich. Er beinhaltet Themen wie Siedlungsentwicklung, Land- und Waldwirtschaft, Rohstoffe und Abfall, Lärm, Luft, Strahlung, Klimawandel, Gewässer, Boden, Biodiversität und Landschaft. Neben grossen Herausforderungen werden auch viele … Weiterlesen

Regierungsrat beantragt Kantonsrat Verpflichtungskredit für den Innovationspark Zürich

Medienmitteilung Regierungsrat 28.11.2018 Der Innovationspark Zürich soll einen wichtigen Beitrag an die zukünftige Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit des Wirtschafts- und Forschungsstandorts Zürich leisten. Für die Baurechte des Bundes, die Finanzierung der Erschliessung und für die Unterstützung der Stiftung Innovationspark beantragt der Regierungsrat dem Kantonsrat einen Verpflichtungskredit von insgesamt 217,6 Millionen Franken. Die Ausgaben verteilen sich über … Weiterlesen

Ständig korrigierte der Bordcomputer die Nase nach unten

TA 28.11.2018 Zum Lion-Air-Absturz mit 189 Toten liegt ein erschütternder Bericht vor. Die Piloten kämpften verzweifelt gegen einen Automatismus. Alle 189 Menschen an Bord kamen Ende Oktober ums Leben, als der Lion-Air-Flug JT 610 nur elf Minuten nach dem Start in Jakarta ins Meer stürzte. Nun hat die indonesische Behörde für Transportsicherheit einen ersten vorläufigen … Weiterlesen

Fluglotsen fürchten wegen Prozess um Fehlerkultur

20min 27.11.2018 Darf ein Fluglotse für einen Fehler bei der Arbeit bestraft werden – obwohl niemand zu Schaden kam? Über diese Frage muss das Zürcher Obergericht im Fall eines Lotsen (36) entscheiden. Über sieben Jahre nach dem Vorfall am Flughafen Zürich beschäftigt ein Lotsen-Fehler noch immer die Justiz. Der Skyguide-Mitarbeiter hatte im März 2011 zwei … Weiterlesen