Sachplan Verkehr, Teil Infrastruktur Luftfahrt (SIL) – Konzeptteil: Mitwirkung vom 04.07. bis und mit 04.09.2018

BAZL 04.07.2018   Gemäss Art. 4 des Bundesgesetzes vom 22. Juni 1979 über die Raumplanung (RPG, SR.700) unterrichten die mit Planungsaufgaben betrauten Behörden die Bevölkerung über Ziele und Ablauf der Planungen nach diesem Gesetz und sorgen dafür, dass sie bei diesen Planungen in geeigneter Weise mitwirken kann.   Sachplan Verkehr, Teil Infrastruktur Luftfahrt (SIL) – … Weiterlesen

Sachplan Infrastruktur Luftfahrt (SIL) – Mitwirkung zur Revision Konzeptteil gestartet

BAZL Bern, 05.07.2018 – Am 4. Juli 2018 startet der Bund die Anhörung und Mitwirkung zum revidierten Konzeptteil des Sachplans Verkehr ,Teil Infrastruktur Luftfahrt (SIL). Der geltende Konzeptteil stammt aus dem Jahr 2000. Seither hat sich der zivile Luftverkehr stark weiterentwickelt. Die Ansprüche an die Nutzung der Flugplätze sowie die politischen und planerischen Vorgaben haben sich verändert. Eine … Weiterlesen

EuGH-Urteil: Bei Verspätungen muss die gebuchte Airline zahlen

NZZ 4.7.2018   Welche Fluggesellschaft muss die Entschädigung der Passagiere zahlen, wenn der Flug Verspätung hat, die gebuchte oder die gemietete? Der Gerichtshof der Europäischen Union hat entschieden. (dpa) Reisende bekommen bei stundenlanger Verspätung ihre Entschädigung von der Airline, bei der sie ihren Flug gebucht haben – auch wenn der Flieger samt Besatzung zu einer … Weiterlesen

Über süddeutschem Gebiet gibt es kein Fluglärm

Es gibt keine Fluglärm-Grenzwertüberschreitungen über süddeutschem Gebiet, weder nach schweizerischem noch nach deutschem Recht. Zu diesem Schluss kommt eine von Deutschland und der Schweiz gemeinsam verfasste Lärmanalyse. Siehe dazu Berichte Gemeinsame Lärmanalyse zum Flughafen Zürich: Ergebnisse liegen vor – BAZL 30.10.2009 Deutsch-schweizerische Fluglärmanalyse liegt vor – NZZ 30.10.2009 Deutschland ignoriert bis heute diese Fakten! Zitat: Adrian … Weiterlesen

Endloser Fluglärm-Terror

2.7.2018 Mail von Adrian Schoop an Bundespräsident Berset Sehr geehrter Herr Bundespräsident und Gesundheitsminister unseres Landes, Herr Alain Berset Ich weiss nicht, ob Sie vom seit 14 Jahren ungelösten, durch bundesrätliches Notrecht eines Ihrer Vorgänger verhängten tagtäglichen Fluglärm-Terrors, unter dem 100’000 de von Bewohnern in der dichtest bevölkerten Region der Schweiz ohne eigenes Verschulden zu … Weiterlesen