Erster gekrümmter Anflug in Dübendorf

SRF 24.10.2014 Erstmals ist auf dem Flughafen Dübendorf offiziell ein Militärflugzeug mittels Satellitennavigation erfolgreich gelandet. Solche Anflugverfahren eröffnen neue Möglichkeiten, etwa im jahrelangen Fluglärmstreit am Flughafen Zürich. Seit Jahren ist er Thema in der Flughafenregion Zürich: Der sogenannt gekröpfte oder gekrümmte Anflug. Damit können Flugzeuge im Landeanflug enge Kurven fliegen. Heute ist nur ein schnurgerader … Weiterlesen

Flughafen Zürich verfügt nun über Präzisionsanflugsystem

airliners.de 16.10.2014 Am Flughafen Zürich ist jetzt das Präzisionsanflugsystems GBAS („Ground Based Augmentation System“) in Betrieb genommen worden. Entsprechend ausgerüstete Flugzeuge können den Airport jetzt auch bei tiefliegenden Wolken oder bei schlechten Sichtverhältnissen anfliegen. Der Flughafen Zürich kann ab sofort auch mit Hilfe des Präzisionsanflugsystems GBAS („Ground Based Augmentation System“) angeflogen werden. Das neue Anflugverfahren … Weiterlesen

BAZL legt das Betriebsreglement 2014 für den Flughafen Zürich öffentlich auf

BAZL Bern, 14.10.2014 – Die Flughafen Zürich AG hat dem Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) Änderungen des Betriebsreglements zur Genehmigung eingereicht. Dabei geht es u.a. um eine Entflechtung der An- und Abflugrouten im Osten des Flughafens. Das neue Betriebsreglement wird öffentlich aufgelegt. Die Flughafenbetreiberin hat beim Bund zudem ein Plangenehmigungsgesuch für Schnellabrollwege ab den Pisten 28 und 34 eingereicht. … Weiterlesen

Für die Südschneiser sind die eigenwilligen Motörchen ein Hohn

NZZ 7.12.2013   Der Bund hat das Schutzkonzept Süd des Flughafens genehmigt. Jetzt ist schon klar, dass es nicht so schnell umgesetzt wird – die Südschneiser wollen sich gerichtlich wehren. Sie halten die vorgesehenen Motörchen, die am Morgen automatisch die Fenster schliessen sollen, für eine unzureichende Massnahme. In dieser Geschichte sind zwei Begriffe zentral, die … Weiterlesen

BAZL genehmigt Lärmschutzkonzept Süd für den Flughafen Zürich

BAZL Bern, 06.12.2013 – Das Bundesamt für Zivilluftfahrt BAZL genehmigt ein neues Lärmschutzkonzept des Flughafens Zürich. Es sieht Schutzmassnahmen für rund 1300 Liegenschaften im Süden des Flughafens vor. Diese sind besonders von den morgendlichen Südanflügen betroffen. Der Flughafen wird aber noch zu einem weitergehenden Schutzkonzept verpflichtet. Am 22. Dezember 2010 hat das Schweizerische Bundesgericht die Flughafen Zürich AG … Weiterlesen