Südanflug NEIN! Blog und Infos zu Zürich Schweiz

Südstarts geradeaus
Keine Südstarts geradeaus!

Die Schweiz übernimmt neue EU-Bestimmungen für die Zivilluftfahrt

BAZL Bern, 29.11.2017 – Der Gemischte Luftverkehrsausschuss Schweiz–EU hat heute die Übernahme verschiedener EU-Erlasse durch die Schweiz beschlossen. Die neuen Bestimmungen betreffen die Flug- und Luftsicherheit sowie das Flugverkehrsmanagement. Sie treten am 1. Februar 2018 in Kraft. Die Schweiz hat sich heute bereit erklärt, verschiedene Regelungen der Europäischen Union zur Flug- und Luftsicherheit sowie zum Flugverkehrsmanagement in den … Weiterlesen Die Schweiz übernimmt neue EU-Bestimmungen für die Zivilluftfahrt

Zürcher Nachtflugsperre: Auch Starts sind möglich

TA 23.11.2017 Um 4.30 Uhr startete jüngst eine A330. «Ist das zulässig?», wollten linke Kantonsräte wissen. Jetzt nahm der Regierungsrat Stellung. Zwischen 23.30 und 6 Uhr dürfen am Flughafen Zürich grundsätzlich keine Maschinen landen oder starten. Im begründeten Einzelfall sind Ausnahmen aber möglich. Das schreibt die Zürcher Regierung in ihrer Antwort auf eine Anfrage aus … Weiterlesen Zürcher Nachtflugsperre: Auch Starts sind möglich

Bundesgericht hat entschieden: Pistenverlängerungen kommen so oder so vors Volk

LZ 10.11.2017 Entscheidet der Kantonsrat gegen längere Pisten am Flughafen Zürich, kann dagegen das Referendum ergriffen werden. Das Bundesgericht heisst diese Neuerung gut. Geht es um längere Pisten für den Flughafen Zürich, ist die Chance, dass das Volk Ja dazu sagt, grösser als dass der Kantonsrat ein solches Vorhaben gutheisst. Denn wenn es konkret wird, … Weiterlesen Bundesgericht hat entschieden: Pistenverlängerungen kommen so oder so vors Volk

Bundesgerichtsurteil: «Pistenveränderungen vors Volk!» wird Gesetz

ZHK 09.11.2017 Das Bundesgericht ist mit Urteil vom 19. Oktober 2017 nicht auf eine Beschwerde gegen eine vom Kantonsrat beschlossene Änderung des Flughafengesetzes eingetreten. Zweck dieser Gesetzesänderung ist es, Beschlüsse des Kantonsrates zu Lage und Länge von Pisten am Flughafen Zürich auch dann dem fakultativen Referendum zu unterstellen, wenn der Kantonsrat eine Pistenveränderung ablehnt. Gegenwärtig … Weiterlesen Bundesgerichtsurteil: «Pistenveränderungen vors Volk!» wird Gesetz

Beschwerden gegen Schnellabrollwege am Flughafen abgewiesen

ZSZ 30.10.2017 Das Bundesverwaltungsgericht hat die Beschwerden gegen die Plangenehmigung für den Bau von Schnellabrollwegen auf dem Flughafen abgewiesen. Den unterlegenen Gemeinden und Fluglärm-Vereinigungen steht noch der Weg ans Bundesgericht offen. Sie befürchten mehr Flugbewegungen. Die Flughafen Zürich AG hatte im Herbst 2013 beim Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) ein Gesuch für je zwei Schnellabrollwege auf … Weiterlesen Beschwerden gegen Schnellabrollwege am Flughafen abgewiesen