200 Passagierbetreuer fürchten um ihren Job

Blick 09.02.2019 – Flughafen Zürich wechselt Anbieter Der Flughafen Zürich wechselt ab nächstem Jahr die Passagierbetreuungs-Firma. Nicht mehr Careport, sondern Goldwings wird für Fluggäste zuständig sein. 200 Angestellte bangen nun um ihren Job. 200 Careport-Mitarbeiter am Flughafen Zürich sind per Ende Jahr möglicherweise arbeitslos. Denn die Firma, welche die Passagiere betreut und zu Swissport gehört, ist … Weiterlesen

Fluglärm-Blackout

Weltwoche 07.02.2019 – Gegenrede Der rote Kolumnist aus Brig träumt.Genau wie die Politiker in Zürich und Bern. Von Klaus J. Stöhlker Was Peter Bodenmann, der vom SP-Präsidenten zum Feuilletonisten aufgestiegen ist, unter dem Titel «Retten die SBB die Zürcher Goldküste vor mehr Fluglärm?» (Weltwoche Nr. 3/19) über den Luftverkehr im Raum Zürich geschrieben hat, hat … Weiterlesen

Überarbeitetes Bodenpersonal gefährdet Sicherheit

Blick 03.02.2019 Load Controller bestücken Flugzeuge mit Ladung – am Flughafen Zürich bis zu zehn Stunden ohne Pause. Ihr Arbeitgeber Dnata Switzerland falle immer wieder negativ auf, schreibt der «Beobachter». Flughafen Zürich – Whistleblower schlagen Alarm «Wir müssen mit unserer Unterschrift garantieren, dass alles in Ordnung ist. Aber bei einer Schicht von zehn Stunden ohne Pause … Weiterlesen

«Mehr Verspätungen als je zuvor»

ZUL 01.02.2019 2019 sollen im Luftverkehr bis zu zwei Milliarden Passagiere von Ausfällen betroffen sein. Das ist mehr als im vergangenen Rekordjahr. 2018 war ein Rekordjahr für Verspätungen und Ausfälle im Luftverkehr. Im laufenden Jahr soll sich die Situation noch weiter zuspitzen: Das Fluggastrechte-Portal Airhelp prognostiziert für 2019 Flugverspätungen und -ausfälle für bis zu 2 … Weiterlesen

Fluglotsen auf der Anklagebank: «Wir können unseren Job so nicht mehr machen»

watson 01.02.2019 Gleich drei Schweizer Fluglotsen müssen sich derzeit vor Gericht verantworten. Im Interview sagt Stefan Lischka, Fluglotse am Flughafen Zürich, warum das so gravierend ist. Fluglotsen haben einen hochkomplexen Job. Von ihrem Tower aus müssen sie immer alles genauestens im Blick haben. Sie dürfen sich keine Sekunde ablenken lassen und müssen dafür sorgen, dass … Weiterlesen