Das umweltfeindliche Wachstum des Flughafens Zürich umkehren und die Bevölkerung vor dem schädlichen Fluglärm schützen

30.3.2019 – Update Der Titel der VFSN-Podiumsdiskussion war vielversprechend. Diese driftete jedoch schon zu Beginn schnell in die allgemeine Klimadebatte ab. Auf den Flüglärm im Süden und insbesondere auch auf die neuen Südstarts geradeaus vom BAZL verordnet, wurde überhaupt nicht eingegangen. VFSN-Podiumsdiskussion vom 25.3.2019 verlief nicht, was sie im Vorfeld versprach. Die Teilnehmer der Podiumsdiskussion … Weiterlesen

845 Mal zwischen Zürich und Genf: Bundesbeamte machen Hunderte Kurzstrecken-Flüge im Inland

AZ 30.03.2019 Der Bund hält seine 38’000 Mitarbeiter an, möglichst wenig zu fliegen. Doch die Realität sieht anders aus. Während der Bund 2012 mit Flugreisen mindestens 17’200 Tonnen CO2-Emmissionen verursachte, waren es 2017 bereits 19’000 Tonnen. Extravaganzen von Exekutivpolitikern auf Kosten der Steuerzahler sind in der Schweiz nicht gern gesehen. Die Frage, wann und wie … Weiterlesen

Beinahe-Kollision beim Flughafen Zürich: Fluglotse verurteilt

watson 28.03.2019 Das Bezirksgericht Bülach hat am Donnerstag einen Skyguide-Fluglotsen wegen einer Beinahe-Kollision am Flughafen Zürich verurteilt. Der 48-Jährige erhielt wegen fahrlässiger Störung des öffentlichen Verkehrs eine bedingte Geldstrafe. Das Gericht verurteilte den Schweizer zu 90 Tagessätzen zu je 100 Franken, bei einer Probezeit von zwei Jahren. Das Gericht kam zum Schluss, dass der Fluglotse … Weiterlesen

Touristik-Prof pendelt mit dem Flugzeug zur Arbeit

20min 28.03.2019 Während Klimastreiks für Aufsehen sorgen, postet der Studienleiter Tourismus an der HTW ein Bild seines Arbeitswegs: Er fliegt vom Wallis nach Graubünden. An vielen Schweizer Hochschulen und Universitäten finden derzeit sogenannte Nachhaltigkeitswochen statt. Die Organisatoren setzen sich zum Ziel, für ökologische Probleme zu sensibilisieren. Auch an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) … Weiterlesen

Energie und Klima im Zentrum des Arbeitsbesuchs von Bundesrätin Sommaruga in Dänemark und Schweden

UVEK Bern, 27.03.2019 – Bundesrätin Simonetta Sommaruga weilte vom 25. März bis 27. März 2019 in Dänemark und Schweden. Im Zentrum der Reise standen die globalen Herausforderungen im Energie- und Klimabereich. Zudem nutzte die UVEK-Vorsteherin die Gelegenheit zu einem Erfahrungsaustausch mit den Medienministerinnen Dänemarks und Schwedens. Schweden, Dänemark und die Schweiz verfolgen eine ambitionierte Energie- … Weiterlesen