Die Schweiz übernimmt neue EU-Bestimmungen für die Zivilluftfahrt

BAZL Bern, 29.11.2017 – Der Gemischte Luftverkehrsausschuss Schweiz–EU hat heute die Übernahme verschiedener EU-Erlasse durch die Schweiz beschlossen. Die neuen Bestimmungen betreffen die Flug- und Luftsicherheit sowie das Flugverkehrsmanagement. Sie treten am 1. Februar 2018 in Kraft. Die Schweiz hat sich heute bereit erklärt, verschiedene Regelungen der Europäischen Union zur Flug- und Luftsicherheit sowie zum Flugverkehrsmanagement in den … Weiterlesen

Dübendorf: Anwohner erteilen Business-Airport eine Absage

NZZ 26.11.2017   Die drei Standortgemeinden lehnen die Pläne des Bundes für den Militärflugplatz Dübendorf ab. Mit deutlichen Mehrheiten unterstützen sie das alternative Konzept der Region. Passend inmitten «fliegender Kisten» aus den Anfängen der Aviatik und neben Flugabwehrgeschützen feiern die Sieger im Airforce-Center von Dübendorf. Anfänglich von vielen belächelt, erzielte ihr gemeinsames Konzept für einen … Weiterlesen

Durchsichtiges Störmanöver

NZZ 10.11.2017   Die Anrainergemeinden des Flugplatzes Dübendorf wollen die Geschäftsfliegerei verhindern. Bund und Kanton müssen den Störmanövern mit Blick auf übergeordnete Interessen einen Riegel schieben. Nun versuchen sie also, die Fliegerei mit einer Offensivaktion zu bodigen. Lange betrieben die Gemeinden Dübendorf und etwas weniger intensiv Volketswil und Wangen-Brüttisellen Totalopposition gegen die Pläne des Bundes, … Weiterlesen

So soll der Flugplatz Dübendorf künftig aussehen

NZZ 9.11.2017   Bis zu 250 Millionen Franken sollen in den Ausbau des Flugplatzes Dübendorf investiert werden. Das wichtigste Standbein wird die Business-Fliegerei sein. Doch die umliegenden Gemeinden sind darüber gar nicht erfreut. Die Business-Fliegerei soll vom Flughafen Zürich nach Dübendorf verlegt werden, das hat der Bundesrat so entschieden. Dagegen laufen die umliegenden Gemeinden jedoch … Weiterlesen

Beschwerden gegen Schnellabrollwege am Flughafen abgewiesen

ZSZ 30.10.2017 Das Bundesverwaltungsgericht hat die Beschwerden gegen die Plangenehmigung für den Bau von Schnellabrollwegen auf dem Flughafen abgewiesen. Den unterlegenen Gemeinden und Fluglärm-Vereinigungen steht noch der Weg ans Bundesgericht offen. Sie befürchten mehr Flugbewegungen. Die Flughafen Zürich AG hatte im Herbst 2013 beim Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) ein Gesuch für je zwei Schnellabrollwege auf … Weiterlesen