Über süddeutschem Gebiet gibt es kein Fluglärm

Es gibt keine Fluglärm-Grenzwertüberschreitungen über süddeutschem Gebiet, weder nach schweizerischem noch nach deutschem Recht. Zu diesem Schluss kommt eine von Deutschland und der Schweiz gemeinsam verfasste Lärmanalyse. Siehe dazu Berichte Gemeinsame Lärmanalyse zum Flughafen Zürich: Ergebnisse liegen vor – BAZL 30.10.2009 Deutsch-schweizerische Fluglärmanalyse liegt vor – NZZ 30.10.2009 Deutschland ignoriert bis heute diese Fakten! Zitat: Adrian … Weiterlesen

Endloser Fluglärm-Terror

2.7.2018 Mail von Adrian Schoop an Bundespräsident Berset Sehr geehrter Herr Bundespräsident und Gesundheitsminister unseres Landes, Herr Alain Berset Ich weiss nicht, ob Sie vom seit 14 Jahren ungelösten, durch bundesrätliches Notrecht eines Ihrer Vorgänger verhängten tagtäglichen Fluglärm-Terrors, unter dem 100’000 de von Bewohnern in der dichtest bevölkerten Region der Schweiz ohne eigenes Verschulden zu … Weiterlesen

Ein verflixter Wollknäuel und die ewige Wachstumsfrage: 16 Antworten zum Flughafen

NZZ 26.6.2018   Der Flughafen Zürich ist das Tor zur Welt – und stets im Spannungsfeld zwischen Wachstum, Lärmschutz und Sicherheit. Die wichtigsten Fragen und Antworten in der Übersicht. Neue Entwicklungen Am 14. Juni jährte sich der erste flugplanmässige Start einer Maschine ab dem Flughafen Zürich zum 70. Mal. Das Bundesamt für Zivilluftfahrt (Bazl) hat im Mai … Weiterlesen

Die Zahl der Fluglärmbetroffenen steigt – darüber wird seit Jahren lamentiert, aber Konsequenzen gibt es keine

NZZ 26.6.2018   Der Zürcher Fluglärmindex soll dokumentieren, dass nicht mehr als 47 000 Personen betroffen sind. Das Ziel wird jedes Jahr verfehlt. Ein glaubwürdiger Index sieht anders aus. Das Wesen des Zürcher Fluglärmindexes (ZFI) ist eigentümlich. Müsste man ihn sich in Menschengestalt denken, er wäre eine unglückliche Figur, ein wenig verloren zwischen all den Verordnungen … Weiterlesen

Mitten in der Zürcher Anflugschneise sollen neue Wohnungen entstehen

NZZ 26.6.2018   Höri will sich entwickeln und neue Wohnungen bauen. Der Fall steht exemplarisch für die Flughafenregion: Mit der Zahl der Neuzuzüger steigt nämlich auch die Zahl der Fluglärmbetroffenen. Es war ein ungewöhnlicher Appell, den der Präsident der Gemeinde Höri, Roger Götz (svp.), an der Gemeindeversammlung Anfang Juni an die Bevölkerung richtete. Es gelte, … Weiterlesen