Forscher fordert: Inlandsflüge verbieten, Flugreisen pro Mensch limitieren

HuffPost 08.08.2018 ► Der Verkehrsforscher Andreas Knie fordert, Flüge innerhalb Deutschlands zu verbieten. Das sagte der Professor vom Wissenschaftszentrum Berlin im Interview mit der Wochenzeitung “Die Zeit”. ► Er empfiehlt außerdem, die Zahl der Flüge pro Mensch zu deckeln. ► Alternativ solle man die Flugpreise so erhöhen, dass die ökologischen Kosten gedeckt werden. Das ist der … Weiterlesen

Neue Abrollwege beanspruchen das bundesrechtlich geschützte Flachmoor

Ein neuer Rollweg um das östliche Ende der Piste 28 und neue Abrollwege für Landungen auf der Piste 14 beanspruchen das bundesrechtlich geschützte Flachmoor. Trotzdem werden alle Abrollwege mit Zustimmung des Bundesgerichts realisiert. Wie war dies möglich? Laut SIL-Entwurf ist es «im Sinne der Bestandesgarantie aber grundsätzlich realisierbar, wenn das Schutzobjekt nicht zusätzlich beeinträchtigt und … Weiterlesen

«Wir werden eine neue Destination anfliegen», sagt der Konzernchef der Swiss

NZZ 04.08.2018   Der Konzernchef der Swiss, Thomas Klühr, ist mit den Leistungswerten der Fluggesellschaft sehr zufrieden. Aber am Himmel ziehen dunkle Wolken auf: Kapazitätsengpässe, die sich noch verschärfen werden. Werner Enz, Michael von Ledebur 4.8.2018, 06:00 Uhr   Herr Klühr, die Swiss war im ersten Halbjahr stark, auch aufgrund der Flottenerneuerung, die sich nun … Weiterlesen

«Der Flughafen Zürich braucht ein moderates Wachstum»

Blick 04.08.2018 Swiss-CEO klagt über knappe Kapazitäten Wirtschaftlich läuft es der Swiss rund. Die begrenzte Infrastruktur an den Flughäfen – insbesondere auch in Zürich – bereitet Konzernchef Thomas Klühr jedoch Sorgen. Wirtschaftlich läuft es der Swiss derzeit rund. Geht es aber um den Flugbetrieb, findet Konzernchef Thomas Klühr (56) vor allem kritische Worte. Die begrenzte … Weiterlesen

Alternative zu den Südstarts geradeaus

Mit Starts auf Piste 14 und Landungen auf Piste 16 könnten Südstarts geradeaus leicht vermieden werden. Gleichzeitig würde das Risiko minimiert. Der Grundgedanke: Flüge über weniger dicht besiedeltes Gebiet, richten weniger Schaden an. Dieser Vorschlag wurde anlässlich der gemeinsamem Medienkonferenz von Flugschneise Süd Nein und Stiftung gegen Fluglärm am 10.02.2017 von Fritz Neresheimer, pensionierter ETH-Ingenieur aus … Weiterlesen