Mitten in der Zürcher Anflugschneise sollen neue Wohnungen entstehen

NZZ 26.6.2018   Höri will sich entwickeln und neue Wohnungen bauen. Der Fall steht exemplarisch für die Flughafenregion: Mit der Zahl der Neuzuzüger steigt nämlich auch die Zahl der Fluglärmbetroffenen. Es war ein ungewöhnlicher Appell, den der Präsident der Gemeinde Höri, Roger Götz (svp.), an der Gemeindeversammlung Anfang Juni an die Bevölkerung richtete. Es gelte, … Weiterlesen

Die Flugbewegungen spätabends eindämmen – oder den Index verändern

NZZ 26.6.2018   Flughafengemeinden kommen ins Kreuzfeuer der Politik, wollen sie weiter wachsen. Denn gemäss dem Zürcher Fluglärmindex (ZFI) dürfen nicht mehr als 47 000 Personen vom Fluglärm betroffen sein. Dieser Wert wird Jahr für Jahr um rund ein Drittel überschritten. Die kleine Flughafengemeinde Höri will sich entwickeln und gerät dabei ins Gestrüpp der Vorgaben. Neben … Weiterlesen

Das Ringen um neue Flughafengebühren geht weiter

NZZ 25.6.2018   Eine für das Jahr 2020 anstehende Neuordnung der Passagiergebühren am Flughafen Zürich wirft lange Schatten voraus. Der Flughafen befürchtet, dass er hierbei den Kürzeren zieht. Bei der Aushandlung von Lande-, Start- und Passagiergebühren einigen sich im Idealfall der Flughafen und die Flughafengesellschaften rasch auf einen Kompromiss. Am Montag hat sich der Flughafen … Weiterlesen

Verzicht von Swiss auf A320 Type-Rating senkt Anforderungen für Co-Piloten

Swiss-Sprecher Stefan Vasic behauptet fälschlicherweise, der Verzicht auf ein A320-Type-Rating senke die Anforderungen für Co-Piloten nicht. Bezug wird auf diesen Artikel genommen. Swiss passt Zulassung für Co-Piloten an http://www.20min.ch/finance/news/story/Swiss-senkt-Qualifikation-fuer-Co-Piloten-25103803 Neu können bei der Swiss auch Co-Piloten anheuern, welche die Pilotenschule bei einer anderen Fluggesellschaft abgeschlossen haben. Die Lufthansa-Tochter Swiss kann ihre Co-Pilotenstellen nur schwer besetzen. … Weiterlesen

Wegen Personalmangel: Swiss senkt Anforderungen für Co-Piloten

Blick 20.06.2018 KLOTEN – Die Swiss hat Mühe, Fliegerpersonal zu finden. Nachdem bereits eine Kooperation mit der Armee bekannt wurde, senkt die Fluggesellschaft nun auch die Anforderungen für Co-Piloten. Traumjob Pilot? Offenbar nicht mehr, denn die Swiss hat Mühe, genügend Personal fürs Cockpit zu finden. Wie das Branchenportal «Travel Inside» berichtet, passt die Lufthansa-Tochter deshalb … Weiterlesen