Ihre Rechte bei Verspätungen

BAZL Ist ein Flug je nach Entfernung um 2, 3 oder 4 Stunden beim Abflug verspätet, muss die Fluggesellschaft Betreuungsleistungen (z.B Essen, Trinken, Hotelübernachtung) erbringen.Eine Ausgleichszahlung (Entschädigung) ist bei Verspätungen gemäss der europäischen Passagierrechts-Verordnung nicht vorgesehen. Der Europäische Gerichtshof hat jedoch entschieden, dass im Fall von Verspätungen von mehr als 3 Stunden an der Enddestination … Weiterlesen

Massnahmen gegen Fluglärm: BAZL lässt Hintertür für Flughafen Zürich offen

Watson 26.07.2018 Der Bund will die Bevölkerung besser gegen Fluglärm schützen. Der Flughafen Zürich sieht sich in seiner Entwicklung eingeschränkt – darf nun aber Vorschläge für neue Lärmgrenzwerte machen Der Betrieb am Flughafen Zürich ist in der Nacht zu laut: Gemäss dem Monitoring aus dem Jahr 2016 kommt es zwischen 22 und 24 Uhr zu … Weiterlesen

Streit um Fluglärm neu entfacht

20min 25.07.2018    Der Flughafen Zürich darf sein Angebot in der Nacht vorerst nicht ausbauen. Es ist das erste Mal, dass der Bund Massnahmen gegen Fluglärm in der Nacht anordnet. Am Flughafen Zürich landen gemäss Plan zwischen 21 Uhr bis kurz vor Mitternacht jeweils 56 Flugzeuge. Abheben dürften zwischen 22.20 und 22.45 Uhr noch elf … Weiterlesen

Flughafen Zürich: BAZL erlässt Massnahmen gegen Fluglärm in der Nacht

BAZL Bern, 25.07.2018 – Das Bundesamt für Zivilluftfahrt BAZL hat erstmals Massnahmen gegen die Überschreitung der zulässigen Fluglärmbelastung in der Nacht angeordnet. Damit reagiert das BAZL auf den Bericht der Flughafen Zürich AG (FZAG) über die Lärmbelastung für das Jahr 2016. Mit dem Ziel, die übermässige Lärmbelastung in der Nacht nicht weiter ansteigen zu lassen, hat das BAZL … Weiterlesen