Fluglärm-Verfahren: Bundesgericht rügt Bundesverwaltungsgericht scharf

NZZ 27.12.2017 Die Schätzungskommission, welche Enteignungen durch den Flughafen Zürich beurteilen muss, ist unterdotiert. Doch das Bundesverwaltungsgericht als Aufsichtsbehörde kümmert sich nicht darum. Nun schreitet das Bundesgericht ein. (sda) Das Bundesgericht hat mit dem am Mittwoch publizierten Entscheid auf eine Aufsichtsbeschwerde des Präsidenten des Eidgenössischen Schätzungskommission Kreis 10 (ESchK 10) reagiert. Die Kommission ist ein … Weiterlesen

Zumikon liefert beunruhigende Fakten zur Fluglärm-Belästigung

ZSZ 07.12.2017 Die Belastung durch den Südanflug ist grösser als die offiziellen Werte glauben lassen. Das haben Messungen der Gemeinde Zumikon ergeben. Sie zeigen, dass der Fluglärm in den entscheidenden Randstunden sehr hoch ist. Der Gemeinderat fordert nun eine Anpassung der Verordnung. Vier Monate genügten um die wahre Lärmbelästigung durch die seit 14 Jahren durchgeführten … Weiterlesen

Schnellabrollwege kommen vor das Bundesgericht

VFSN 1.12.2017 Der Verein Flugschneise Süd – NEIN (VFSN) zieht das Urteil des Bundesverwaltungsgerichts vom 16.10.2017 in Sachen Schnellabrollwege am Flughafen Zürich ans Bundesgericht weiter. Nach eingehendem Studium des Urteils des Bundesverwaltungsgerichts und vertieften juristischen Beurteilungen hat der Vorstand des VFSN einstimmig beschlossen, das Urteil des Bundesverwaltungsgerichts in Sachen Neubau von Schnellabrollwege auf Piste 34 … Weiterlesen

Ein neues Fluglärm-Rezept finden

NZZ 1.12.2017 Nach zehn Jahren ist es an der Zeit, den Fluglärm-Index zu überarbeiten. Darin sind sich Befürworter wie Gegner des Instruments einig. Von einer vollständigen Abschaffung will man indes nichts wissen. Alle Jahre wieder präsentiert die Regierung in der Vorweihnachtszeit die neusten Entwicklungen zum Zürcher Fluglärm-Index (ZFI). Dieses Mal hat Volkswirtschaftsdirektorin Carmen Walker Späh … Weiterlesen

Schwamendinger vor Fluglärm schützen

Lokalinfo 29.11.2017 Schwamendingen beklagt sich seit Jahren über den Fluglärm. Die Südstarts geradeaus sind eine zusätzliche Belastung. Stadt und Kanton nehmen die Anliegen ernst, aber schliesslich entscheidet der Bund. Und dieser zieht die Quartierbevölkerung nicht mit ein. Schwamendingen und Lärm: Im Moment denken die meisten in diesem Zusammenhang vor allem an die Einhausung Schwamendingen, mit … Weiterlesen