Stiftung gegen Fluglärm unterstützt Schülerproteste

Zürich, 13.03.2019 – Die Stiftung gegen Fluglärm in Zürich unterstützt die für den kommenden Freitag vorgesehenen Demonstrationen der Schüler.

Adolf Spörri, Präsident der Stiftung, sagt: „Endlich wacht unsere Jugend auf und lernt, für ihre Zukunft zu kämpfen.“ Spörri erinnert daran, dass es die Erwachsenen sind, die seit 14 Jahren gegen den zunehmenden Fluglärm, Umwelt- und Gesundheitsschäden gekämpft haben. „Nun haben die Jugendlichen begriffen, dass es auch um ihre Zukunft geht“, sagt er.

Weitere Auskünfte:

Stiftung gegen Fluglärm                          

Klaus J. Stöhlker
Pressesprecher
klaus.stoehlker@stoehlker.ch