Die Südstarts werden zum Gerichtsfall

NZZ 23.8.2017 Andreas Schürer Der Flughafen kann neu Pistenverlängerungen und Südstarts über die Goldküste und das Zürcher Oberland beantragen. Dies hat der Bundesrat entschieden. Gegner künden zähen Widerstand an. Das Warten auf Deutschland hat ein Ende. Ursprünglich wollte der Bundesrat für den Flughafen Zürich keine «An- und Abflugvarianten auf Vorrat» schaffen, solange der Streit mit … Weiterlesen

Südstarts geradeaus bei Nebel und Bise aber keine «Bellevue-Kurve»

Stadt Zürich 23. August 2017 Stadt hält an ihren Positionen zum Sachplan Infrastruktur Luftfahrt SIL fest Der Bundesrat hat heute die Anpassung des SIL-Objektblatts für den Flughafen Zürich beschlossen. Die Stadt Zürich hält an ihren Positionen fest, die sie gemeinsam mit der Allianz Ballungsraum Flughafen Süd vertritt: Sie begrüsst, dass die Südstarts geradeaus über Mittag … Weiterlesen

Bundesrat genehmigt zweite SIL-Etappe für den Flughafen Zürich

BAZL Bern, 23.08.2017 – Mit der Anpassung des SIL-Objektblattes (SIL 2) erhält der Flughafen Zürich die raumplanerischen Leitplanken für die betriebliche Entwicklung des Flughafens. Der Bundesrat hat das SIL-Objektblatt an seiner Sitzung vom 23. August 2017 genehmigt. Darauf gestützt kann der Flughafen Zürich entsprechende Gesuche für Infrastruktur- und Betriebsanpassungen einreichen. Im Zentrum steht die Verbesserung der Sicherheitsreserven. Wesentliche … Weiterlesen

Zürcher Regierung will Südstarts beschränken

NZZ 14.2.2017 Andeas Schürer   Die Zürcher Regierung nimmt Stellung zu den Plänen des Bundes zum Flughafen Zürich: Sie akzeptiert Pistenverlängerungen, Südstarts geradeaus will sie aber stark limitieren. Neue Berechnungen zeigen zudem, welche Regionen von den angepassten Routen besonders betroffen wären.   Die Zürcher Regierung hat sozusagen das Schlusswort, bevor dann voraussichtlich im Sommer der … Weiterlesen

Südschneiser wollen neues Flugregime

ZU 10.02.2017 Die geplanten Südstarts geradeaus bei Bise und Nebel sind den Fluglärmgegnern im Süden ein Dorn im Auge. Nun schlagen sie eine Alternative vor. Gestern haben die Fluglärmgegner aus dem Süden zu einer Medienkonferenz geladen. Beraten vom bekannten PR-Fachmann Klaus J. Stöhlker führten die Präsidenten Matthias Dutli (Flugschneise Süd – Nein) und Adolf Spörri … Weiterlesen