Flughafen Zürich erhält mehr Slots

Travel Inside 01.10.2018 Das Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) entscheidet sich für Flughafen und gegen Swiss. Bekanntlich will der Flughafen Zürich mit zusätzlichen Slots die Kapazität steigern. Nun hat das Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) einen Entscheid getroffen. Dieser fällt zugunsten des Flughafens und gegen die Swiss aus, die sich dagegen gewehrt hat und mit einer weiteren … Weiterlesen

Swiss erleidet Rückschlag im Streit mit Flughafen Zürich

HZ 28.09.2018 Mehr Starts und Landungen Kloten will die Kapazität steigern – vor allem mit Starts am Morgen. Die Swiss stemmt sich dagegen. Nun hat das BAZL im Sinne des Flughafens entschieden. In der Debatte um eine Ausweitung der Kapazitäten (also weitere Start- und Landerechte, Slots) am Flughafen in Zürich hat das Bundesamt für Zivilluftfahrt … Weiterlesen

Konsultative Konferenz zum Betriebsreglement 2017

Zürcher Volkswirtschaftsdirektion 28.09.2018 – Medienmitteilung Im Rahmen der Konsultativen Konferenz Flughafen Zürich orientierten die Zürcher Volkswirtschaftsdirektion, das Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) und die Flughafen Zürich AG die Zürcher Gemeinden über geplante Änderungen im Flugbetrieb bei Tag und in der Nacht. Der Einbezug von Gemeinden und Interessensgruppen ist ein wichtiger Bestandteil des kantonsinternen Meinungsbildungsprozesses mit Blick … Weiterlesen

Flexibilisierung der Pistenöffnungszeiten – Antrag auf Nichtgenehmigung

Einsprache VFSN (PDF) Teilnahme an Einsprache – Achtung: Eingabefrist ist der 29.09.2018! Rechtsbegehren 3. Es seien die Teile 3.1 und 3.2 (Entflechtung Abflugrou­ten ab Piste 28 und ab Piste 16; insbesondere die Süd­route quer über die Stadt Zürich und weiteren südlichen Gebiete) sowie 3.4 (Flexibilisierung Pistenöffnungszei­ten; insbesondere Öffnung der Piste 16 für Südstarts von 06.30 – … Weiterlesen

Neues Bisenkonzept mit Südstarts ge­radeaus – Antrag auf Nichtgenehmigung

Einsprache VFSN (PDF) Teilnahme an Einsprache – Achtung: Eingabefrist ist der 29.09.2018! Rechtsbegehren 2. Es sei Teil 3.3 (neues Bisenkonzept mit Start Piste 16 ge­radeaus) nicht zu genehmigen. Antrag 2 (Nichtgenehmigung) 2.1 Neues Bisenkonzept mit Start Piste 16 geradeaus Die beantragte Änderung „Ersatz des heutigen Bisenkonzeptes durch ein Konzept mit ausschliesslich Starts auf Piste 16 geradeaus“ … Weiterlesen