13’000 neue Zürcher Südstarts möglich

TA 23.08.2017 Die Gemeinden im Süden des Flughafens müssen mit mehr Startlärm rechnen. Eine Flugroute über die Zürcher City hat der Bundesrat überraschend gestrichen. Der über 15-jährige Prozess, der dem Flughafen Zürich einen neuen Bewegungsrahmen für die nächsten 20 Jahre geben soll, ist einen wichtigen Schritt weiter. Gestern hat der Bundesrat das Objektblatt des Sachplans … Weiterlesen

Die Südstarts werden zum Gerichtsfall

NZZ 23.8.2017 Andreas Schürer Der Flughafen kann neu Pistenverlängerungen und Südstarts über die Goldküste und das Zürcher Oberland beantragen. Dies hat der Bundesrat entschieden. Gegner künden zähen Widerstand an. Das Warten auf Deutschland hat ein Ende. Ursprünglich wollte der Bundesrat für den Flughafen Zürich keine «An- und Abflugvarianten auf Vorrat» schaffen, solange der Streit mit … Weiterlesen

Südstarts geradeaus bei Nebel und Bise aber keine «Bellevue-Kurve»

Stadt Zürich 23. August 2017 Stadt hält an ihren Positionen zum Sachplan Infrastruktur Luftfahrt SIL fest Der Bundesrat hat heute die Anpassung des SIL-Objektblatts für den Flughafen Zürich beschlossen. Die Stadt Zürich hält an ihren Positionen fest, die sie gemeinsam mit der Allianz Ballungsraum Flughafen Süd vertritt: Sie begrüsst, dass die Südstarts geradeaus über Mittag … Weiterlesen

Bundesrat genehmigt zweite SIL-Etappe für den Flughafen Zürich

BAZL Bern, 23.08.2017 – Mit der Anpassung des SIL-Objektblattes (SIL 2) erhält der Flughafen Zürich die raumplanerischen Leitplanken für die betriebliche Entwicklung des Flughafens. Der Bundesrat hat das SIL-Objektblatt an seiner Sitzung vom 23. August 2017 genehmigt. Darauf gestützt kann der Flughafen Zürich entsprechende Gesuche für Infrastruktur- und Betriebsanpassungen einreichen. Im Zentrum steht die Verbesserung der Sicherheitsreserven. Wesentliche … Weiterlesen

Komitee Weltoffenes Zürich will Fluglärmindex abschaffen

LZ 29.7.2017  Die wirtschafts- und flughafennahe Vereinigung Weltoffenes Zürich fordert einen Ausbau der Kapazität am Flughafen Zürich. Das Komitee Weltoffenes Zürich hat seinen Forderungskatalog angepasst. Ausschlag hätten die Erfolge der letzten zwei Jahre gegeben, schreibt der Verein in einer Mitteilung. So sei die Volksinitiative «Pistenveränderungen vors Volk!» angenommen und die Verlängerungen der Pisten 28 und … Weiterlesen