Schockierende Ereignisse in der Schweizer Zivilluftfahrt

NZZ Eine Reihe von Dramen der Schweizer Luftfahrt. Ein Überblick. Andreas Schürer / ks. 27. Juli 1934 Der erste schwere Unfall der Swissair Gut drei Jahre nach ihrer Gründung erschüttert die Swissair ein erster schwerer Unfall. Ein auf dem Flughafen Zürich gestartetes Passagierflugzeug des Typs Curtiss AT-32C stürzt nahe von Wurmlingen im baden-württembergischen Landkreis Tuttlingen ab. … Weiterlesen

Sind Flugzeugabstürze in Zürich unvermeidlich?

StgFl 10.02.2020 – Medienmitteilung Zürich, den 10. Februar 2020 – Der Klimawandel beeinflusst den öffentlichen Verkehr auf der Strasse, aber vor allem in der Luft deutlich. Zürich sagt 100 Flüge wegen „Sabine“ ab. Trotzdem soll der Luftverkehr weiter funktionieren. Müssen wir künftig erste Abstürze über dicht besiedelten Wohngebieten wie dem Süden des Flughafens Zürich erleben? … Weiterlesen

Im Fluglärmstreit um Zürich-Kloten gerät jetzt die Schweiz unter Druck

Südkurier 02.02.2020 20 Jahre Fluglärmstreit haben das Problem nicht gelöst. Die Bundesregierung sieht jetzt erstmals Südbaden durch die An- und Abflüge am Flughafen Zürich belastet. Das geht aus einem Schreiben an die UNECE hervor. Unterdessen bereitet sich Ex-Bundeswehrgeneral Wolfgang Schneiderhan auf seinen Auftritt am 1. April in Hohentengen vor. Welche Rolle er in dem Vermittlungs-Senario … Weiterlesen

Pistenverlängerungen am Flughafen: Kantonsparlament berät pro forma

LZ 31.01.2020 Die kantonsrätliche Kommission befürwortet Richtplan-Anpassungen im Hinblick auf allfällige Pistenverlängerungen und Südstarts geradeaus am Flughafen. Der Bund gibt es so vor. Die kantonsrätliche Kommission für Energie, Verkehr und Umwelt (Kevu) hat die geplante Richtplanrevision für den Flughafen Zürich vorberaten und empfiehlt dem Plenum in ihrer Mehrheit die Annahme. Es war mehr Pflichterfüllung als … Weiterlesen

Vermittler Wolfgang Schneiderhan informiert Anfang April 2020 in Hohentengen über den aktuellen Stand der Verhandlungen im Fluglärmstreit mit der Schweiz

Felix Schreiner – Bundestagsabgeordneter Im März 2019 hatte der frühere Generalinspekteur auf Vorschlag der Region die Vermittlerrolle im Fluglärmstreit mit der Schweiz übernommen. Seitdem hat er zahlreiche Gespräche in Deutschland und der Schweiz geführt. Anfang April 2020 kommt Schneiderhan nun für eine Veranstaltung nach Hohentengen. Der frühere Bundeswehr-Generalinspekteur Wolfgang Schneiderhan, der im Fluglärmstreit mit der … Weiterlesen