Südanflug NEIN! Blog und Infos zu Zürich Schweiz

Südstarts geradeaus
Keine Südstarts geradeaus!

Südanflüge am Abend müssen die Ausnahme sein

VFSN-info Mai 2019 Die Piste 28 ist für schwere Flugzeuge nur bedingt geeignet. Obwohl Anflüge am Abend grundsätzlich aus Osten erfolgen müssten, verzeichnete man immer mehr Landungen von schweren Flugzeugen am Abend von Süden, wegen nasser Piste, wegen Bisenlage oder einfach, weil der Pilot für sein grosses Flugzeug eine lange Landepiste verlangte. Schon im 2006 … Weiterlesen

Die hängigen juristischen Verfahren

VFSN-Info Mai 2019 § Anpassung SIL-Konzeptteil Militärflugplatz Dübendorf seit 2015 § Schnellabrollwege ab Piste 34 § Schutzkonzept Süd Phase 2 (Lärmdämmung durch bauliche Massnahmen im Bereich der Flugschneise) § Betriebsreglement 2017 (mit Südstarts) § SIL-Objektblatt ziviler Flugplatz Dübendorf § Diverse private Begehren um Minderwertentschädigungen wegen Südanflüge

Partikel aus Flugzeugtriebwerken schaden ebenfalls der Gesundheit

Blick 16.05.2019 Der weltweite Flugverkehr nimmt immer mehr zu. Wie wirken sich die Abgase aus Flugzeugantrieben auf die Gesundheit aus? Das haben Forschende in einem ausgeklügelten Experiment untersucht. Feinstaub aus Autoabgasen gelangen in die Lunge und beeinträchtigen langfristig die Gesundheit. Aber wie sieht es mit den Partikeln aus Flugzeugantrieben aus? Das haben Forschende um Marianne … Weiterlesen

Lücke mittels forcierter Menge von Umsteigepassagieren füllen

15.05.2019 Der Flughafen betitelt den Rückgang der Lokalpassagiere als „Konsolidierungsphase“. Sehr gerne hätte ich gewusst, wie dieser Begriff zu interpretieren ist, besteht doch der berechtigte Verdacht, dass mangels der Lokalpassagiere, die Lücke mittels forcierter Menge von Umsteigepassagieren gefüllt wird. Sollte dies der Fall sein, muss die Deutsche Swiss zwingend zumindest während der Deutschen Sperrzeiten einen … Weiterlesen

Der Flughafen verliert plötzlich Passagiere

TA 14.05.2019 Die Zahl der Lokalpassagiere am Flughafen Zürich war im April erstmals seit langem rückläufig. Eine Folge der Klimadebatte? Der Kanton Zürich hat seit den jüngsten Wahlen nicht nur einen grünen Baudirektor und eine Parlamentsmehrheit, die den Klimanotstand ausruft: Auch abseits der politischen Bühne hat sich in den letzten zwei Monaten Erstaunliches getan. Das … Weiterlesen