Freunde und Feinde der neuen Flugrouten

NZZ 2.10.2018   Es gibt Einsprachen gegen das neue Flughafen-Betriebsreglement in Zürich – aber auch Lob. Allen recht machen kann man es nicht. Eine Binsenwahrheit, die exakt auf die Flugrouten im Raum Zürich zutrifft. Dies zeigen die Stellungnahmen verschiedener Organisationen zum neuen Betriebsreglement des Flughafens (BR 17), das diesen Sommer aufgelegt wurde. Kurz zusammengefasst lautet das … Weiterlesen

Ungleiche Balance – Der Süden erhält flächendeckend mehr Fluglärm

Stadt Zürich 2.10.2018 – Medienmitteilungen Allianzgemeinden haben Einsprache gegen das neue Betriebsreglement erhoben Das neue Betriebsreglement des Flughafens Zürich belastet das dichtest besiedelte Gebiet um den Flughafen unverhältnismässig. Gleich mehrere Änderungen zu Gunsten von Kapazitätserhöhungen bringen zusätzlichen Lärm für die Gemeinden im Süden des Flughafens. Die betroffenen Allianzgemeinden haben Einsprache gegen das neue Reglement erhoben. Die … Weiterlesen

Flughafen Zürich erhält mehr Slots

Travel Inside 01.10.2018 Das Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) entscheidet sich für Flughafen und gegen Swiss. Bekanntlich will der Flughafen Zürich mit zusätzlichen Slots die Kapazität steigern. Nun hat das Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) einen Entscheid getroffen. Dieser fällt zugunsten des Flughafens und gegen die Swiss aus, die sich dagegen gewehrt hat und mit einer weiteren … Weiterlesen

Swiss erleidet Rückschlag im Streit mit Flughafen Zürich

HZ 28.09.2018 Mehr Starts und Landungen Kloten will die Kapazität steigern – vor allem mit Starts am Morgen. Die Swiss stemmt sich dagegen. Nun hat das BAZL im Sinne des Flughafens entschieden. In der Debatte um eine Ausweitung der Kapazitäten (also weitere Start- und Landerechte, Slots) am Flughafen in Zürich hat das Bundesamt für Zivilluftfahrt … Weiterlesen

Konsultative Konferenz zum Betriebsreglement 2017

Zürcher Volkswirtschaftsdirektion 28.09.2018 – Medienmitteilung Im Rahmen der Konsultativen Konferenz Flughafen Zürich orientierten die Zürcher Volkswirtschaftsdirektion, das Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) und die Flughafen Zürich AG die Zürcher Gemeinden über geplante Änderungen im Flugbetrieb bei Tag und in der Nacht. Der Einbezug von Gemeinden und Interessensgruppen ist ein wichtiger Bestandteil des kantonsinternen Meinungsbildungsprozesses mit Blick … Weiterlesen